Stiftung für Bildhauerei • Faktor Kunst • Café K  
   

 

Café K - Kunst unter Kiefern

- Das Cafe K

- Speisekarte

- Catering & Anmietung

- Kontakt & Öffnungszeiten

- So finden Sie uns

- Presse & Auszeichnungen



 

 

Im Berliner Westend,
direkt am Rande des Grunewaldes, liegt in der Sensburger Allee das einzige in Berlin öffentlich zugängliche Künstler-Atelier. Das unter Denkmalschutz stehende Ensemble besteht aus zwei Gebäuden, die sich der Berliner Bildhauer Georg Kolbe (1877-1947) im Jahr 1928 erbauen ließ. Sein ehemaliges Atelierhaus wird seit 1950 als Museum genutzt, während das benachbarte Wohnhaus nunmehr das idyllische CAFÉ K beherbergt. Besucher haben die Möglichkeit, in den kubisch klaren Räumen mit ihrem wohnlichen Ambiente Kunst zwanglos zu erfahren. Skulpturen, Grafiken und angewandte Kunst prägen die Atmosphäre des Hauses, in dem man den Tag mit einem Frühstück beginnen und mit einem Glas Wein beenden kann - im Winter auch vor dem Kamin. Die Terrasse und der Garten mit altem Kiefernbestand, einem Brunnen und weiteren Skulpturen stehen den Besuchern ebenfalls zur Verfügung. Das CAFÉ K möchte Kunstinteressierten, Künstlern und Erholungssuchenden einen angenehmen Ort zum Verweilen bieten.


   

Frühstück - Kaffee - Kuchen
Weine und Biere im
Café K
Ansprechpartner: Gerald Greh
Sensburger Allee 26
14055 Berlin

Tel: +49-30-30 81 22 75

 
NÄCHSTE VERANSTALTUNG
NÄCHSTE VERANSTALTUNG