CAFE K in Berlin Charlottenburg

Donnerstag, 16. März

ab 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt: wie es Ihnen gefällt!

 

VON LUST UND LIEBE,
VON GOTT UND TEUFEL
Erotisches, Satirisches, Besinnliches
und Witziges von Heinrich Heine

In die Welt der literarischen Salons des 19. Jahrhunderts entführt dieser Salon-Abend mit Wort und Musik: ErotischesSatirischesBesinnliches und Witziges von Heinrich Heine und zeitgenössische Musik  der Romantik von Chopin, Schumann und Mendelssohn-Bartholdy.

Fred Kastein reflektiert in der Rolle des alten und kranken Dichters die Jugendzeit, die Zeit der Liebe und Erotik, die Zeit der revolutionären Gedanken und seine gesellschaftskritischen sowie ironischen Berichte, seine Emigration und die Zeit in Frankreich, das Verbot aller seiner 
Schriften in Deutschland und auch seine Gedanken über Religion.

Viele Gedichte und Schriften zeugen von Heines Humor, seinem Sprachwitz und auch seinem „savoir vivre“.

Entdecken Sie den bekannten wie unbekannte Dichter, den Urvater der Satire und des engagierten Feuilletons, dem Autor mit elegantem 
Sprachwitz und kritischem Revolutionstrieb, dem großen Salon-Besucher .

Fred Kastein   Texte
Hartmut Valenske   Piano

Regie:  Karl-Heinz Barthelmeus

Und aus unserer Küche – wie immer bei Lesungen und Konzerten: eine kleine, aber feine Abendkarte und ausgesuchte Weine.

RESERVIERUNG ERFORDERLICH!!

Bitte per E-Mail an: reservierung@cafe-k.com