EPHRAIM KISHON

Lesungen — admin @ 12. April 2012

DONNERSTAG, 12. APRIL 2012
ab 18.30 Uhr – Beginn der Lesung 19.30 Uhr, Eintritt frei(willig!)

LACHEN IST DIE BESTE MEDIZIN
EINE LESUNG IM CAFÉ K

Lachen ist die beste Medizin – und verlängert das Leben! Werden Sie am 12. April ein paar Jahre jünger, wenn Daniela Strietzel Ihnen eine amüsante Dosis von Ephraim Kishons Alltagsgeschichten verpaßt…

Ephraim Kishon (*23. August 1924 in Budapest, Ungarn als Ferenc Hoffmann; † 29. Januar 2005 in Meistersrüte (Appenzell, Schweiz) war ein israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Er gilt als einer der erfolgreichsten Satiriker des 20. Jahrhunderts.

Daniela Strietzel stand als Kind erstmals in der Rolle der Selma in „Die Ratten“ auf der Bühne. 1984 erhielt sie den Daphne-Preis der Berliner Theatergemeinde, 1986 den Boy-Gobert-Preis am Thalia-Theater in Hamburg. Am Berliner Theater des Westens übernahm sie die weibliche Hauptrolle in der Musical-Uraufführung „Der Schlemihl“ 1990 agierte sie in „Der Geizige“ als Elise neben Harald Juhnke. Sie wirkte in mehreren Fernsehserien mit und mimte in der RTL-Serie „Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen“ acht Jahre lang die Tierärztin Dr. Susanne Berger. Als Synchronsprecherin lieh sie Pamela Sue Martin in Der Denver-Clan ihre Stimme.

Veranstaltungsflyer als PDF runterladen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.